Reisen mit Hunden und Pferden – das Wohnmobil

Teil 2:
Nachdem die „Unterkunft“ für unsere Reisegruppe also fix war begannen die Gedanken zu kreisen – was nimmt man unbedingt mit, was kann man mitnehmen, was bleibt zu Hause und was MUSS mit….
Unser Wohnmobil ist ein älterer umgebauter VW LT28 – wie es heisst – alt aber oho 😉
Ausgestattet ist unser Wohnmobil mit: Solaranlage, Kühlschrank, Kochplatten elektrisch (funktionieren aber nur mit Netzstrom – nicht mit Solar – hier besteht in Zukunft noch Verbesserungsbedarf – zb Gaskocher aber dazu beim nächsten Mal), Radio, TV mit Satanlage, CD Player, DVD Player, Kaffeemaschine mit Dauerfilter (praktisch – man braucht nicht an Papierfilter zu denken)

Was kommt nun mit (für einen Kurzurlaub):
1. Wasser!!! Am besten ein paar Wasserkanister anfüllen.
2. Näpfe für die Hunde
3. Bottich für die Pferde – hier empfiehlt sich ein flexibler Futtereimer
2. Knäckebrot
3. Aufstriche in Konserven
4. Sonstige Lebensmittel
5. Hundefutter (praktisch ist Trockenfutter)
6. Heu (kann auch praktisch für den Pferdetransport verwendet werden – mehr darüber in Teil 3)
7. 50 Meter Verlängerungskabel
8. Kaffee
9. Heizstrahler falls die Nächte kühler werden.
10. Satfinder (macht es um einiges leichter)
11. DVDs (für den einen oder anderen Filmabend – falls man auf einem Platz steht bei dem man keinen Satellitenempfang hat)
12. MusikCDs (ja es gibt auch Gegenden mit schlechtem Radioempfang)
13. Wenn man eine Leseratte wie Rita ist, darf ein Buch nicht fehlen – wobei hier ein Kindle zu empfehlen ist – leicht, klein und es sind immer gleich ein paar Bücher mit
14. ein paar Meter Wäscheleine (man hat oft etwas zum trocknen) mit Wäscheklammern.
15. Plastikgeschirr und Besteck (wiederberwertbar)
16. Geschirr- und Handtücher
17. Kleidung der Jahreszeit entsprechend – auf jeden Fall Regenschutz
18. Campingsessel und Tisch (auch für Fahrpausen praktisch – also in Reichweite verstauen).
19. Thermoskanne für den Kaffee/Tee Unterwegs
20. neben robustem Schuhwerk noch Schuhe in die man schnell reinkommt zB Schlapfen falls eine Fellnase schnell raus muss
21. Bettzeug
22. Hundetransportbox
23. Anbindepflock für die Hunde (zb wenn man gemütlich draussen sitzt)
24. Ersatzleinen
25. Bullenstricke (kann man für vieles brauchen – zb um einen Baumstamm festmachen und daran die Hundeleinen anmachen etc)
…. Und viel gute Laune 😀

Für einen langen urlaub kommt das Vorzelt mit – das ist wieder eine andere Geschichte…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s